VOM ROHSTOFF HOLZ ZUM ROHSTOFF NATUR

Echtwaldschild

ECHTWALD IST STIFTUNG, HANDELSMARKE UND KUNSTPROJEKT IN EINEM. OB SPENDE, MITGLIEDSCHAFT, DER KAUF VON ECHTWALD PRODUKTEN ODER EXKLUSIV FÜR ECHTWALD ENTWICKELTE KUNSTEDITIONEN, SÄMTLICHE ERLÖSE DIENEN NUR DEM EINEN ZWECK. WIR ERWERBEN INDUSTRIEWÄLDER UND INVESTIEREN IN DEREN RENATURIERUNG. DADURCH ENTSTEHEN WIEDER NEUE NATURWÄLDER, DIE DANN ALS ARTENREICHER LEBENSRAUM FÜR PFLANZEN, TIERE UND MENSCHEN DIENEN KÖNNEN. DENN ECHTWALD GEHT ES NICHT UM DEN ROHSTOFF HOLZ, SONDERN UM DEN ROHSTOFF NATUR. WEITER

HIMMLISCHES HÖLLENTAL

DIE ERSTEN REALISIERTEN ECHTWALD PROJEKTE FÜHREN DURCHS SCHWARZWÄLDER HÖLLENTAL. DIE WALDGEBIETE BURG WIESNECK UND FRAUENSTEIG KONNTEN VON ECHTWALD ERWORBEN WERDEN UND WERDEN BEREITS RENATURIERT. WEITER

MIT DER KUNST IN DEN WALD

10 BEKANNTE, ZEITGENÖSSISCHE KÜNSTLER HABEN SICH FÜR ECHTWALD IN DEN WALD BEGEBEN UND ARBEITEN ENTWICKELT, DIE SICH DIREKT MIT DEM THEMA VON ECHTWALD AUSEINANDERSETZEN. LIMITIERTE EDITIONEN DIESER KÜNSTLER KÖNNEN DIREKT ÜBER ECHTWALD BEZOGEN WERDEN. WEITER

SO SCHMECKTS IM ECHTWALD

IM ECHTWALD SHOP FINDEN SIE AUSGEWÄHLTE PRODUKTE, DIE ES NUR HIER GIBT. VON REGIONALEN HERSTELLERN EXKLUSIV FÜR ECHTWALD PRODUZIERT. FEINKOST, WEINE, HOLZPRODUKTE, WERKZEUGE, DESIGNOBJEKTE UND VIELES MEHR. ZUM ECHTWALD SHOP

SENN MIR NET ALLE A BISSLE ECHTWALD

VOM BAUMSAMMLER ZUM ECHTWALD SAMMLER. DER SCHWARZWÄLDER THOMAS GRÄSSLIN, GRÜNDER UND INITIATOR VON ECHTWALD IM GESPRÄCH ÜBER DIE ANFÄNGE, ZUKÜNFTIGE PROJEKTE, KUNST IM WALD UND WIE JEDER ECHTWÄLDER WERDEN KANN. WEITER

HEUTE NOCH WALDBESITZER WERDEN

EINEN ECHTWALD ERSCHAFFT MAN NICHT ALLEINE. ECHTWALD SUCHT UNTERSTÜTZER, GANZ GLEICH OB ALS SPENDER, ZUSTIFTER ODER GESELLSCHAFTER, JEDER NEUE ECHTWÄLDER ERHÄLT ALS GEGENLEISTUNG SEIN EIGENES STÜCK ECHTWALD. Weiter

ZWEI MAL ECHTSTOLZ

ECHTWALD AUSGEZEICHNET ALS PREISTRÄGER „AUSGEWÄHLTER ORT DEUTSCHLANDS 2011“ UND EMPFÄNGER DES QUALITÄTSSIEGELS „WERKSTATT N-PROJEKT 2011“. Weiter


 

The raven nevermore

Tinsel__NewYork_Nevermore_Foto_Zier
Und der Rabe, unbeweglich, sitzt noch täglich, sitzt alltäglich
Auf der bleichen Pallas-Büste über meiner Zimmertür;

Geschrieben am 28. Oktober 2014 | mehr



Wie die Fruchtfliege in die Falle ging

Fruchtfliegenfalle__Foto_Pilch
Frank Schirrmacher, der in diesem Jahr viel zu früh verstorbene Journalist und FAZ-Herausgeber, sagte einst, dass „die Erforscherin der Fruchtfliege, Christiane Nüsslein-Volhard es eher verdient habe, berühmt zu sein, als der Schriftsteller Günter Grass“.

Geschrieben am 21. Oktober 2014 | mehr



"Generell gibt es immer mehr dicke Bäume"

dicke_b%C3%A4ume_echtwald
Das klingt doch erst einmal vielversprechend.

Geschrieben am 16. Oktober 2014 | mehr



Tobias Rehberger in der Villa Merkel

tobias-rehberger_echtwald-zelt_2009_foto__heinz-pelz_echtwald
Am Wochenende eröffnete der Esslinger Kunstverein seine Gastausstellung in der Villa Merkel.

Geschrieben am 14. Oktober 2014 | mehr



ECHTWALD zu Gast bei BMW in Brüssel und Paris

ECHTWALD im BMW Brandstore in Brüssel

Noch bis Ende des Jahres ist ECHTWALD als Ausstellungspartner von BMW in den BMW Brandstores in Brüssel und Paris zu sehen.

Geschrieben am 09. Oktober 2014 | mehr



Apropos Nachhaltigkeit

Echtwein_Gl%C3%A4ser_1_Foto_Zier
Für viele ein einfach dahingesagtes Wort.

Geschrieben am 09. Oktober 2014 | mehr



Der Wald in Zeiten des Internets

Wald_nzz
Wie das Zeitalter des Internets unsere Sicht auf den Wald verändert und wie Bodenforscher heute die Aktivitäten der „verpilzten Wurzeln“, den sogenannten Mykkorrhizen auf dieser Grundlage neu einordnet, beschreibt Stephan Porombka in seinem spannenden Artikel „Wood Wide Web“.

Geschrieben am 09. September 2014 | mehr



Die Stimme des Regenwaldes

Wald_WWF
Dass ein Gespräch über Bäume wieder dringend nötig ist, ist nicht zuletzt der gnadenlosen Rodung gewaltiger Waldflächen, wie beispielsweise dem Regenwald des Amazonasgebietes geschuldet.

Geschrieben am 09. September 2014 | mehr



In vino veritas

Weinf%C3%A4sser
Wieviel Wahrheit tatsächlich im Wein steckt haben nun Archäologen und Chemiker herausgefunden.

Geschrieben am 03. September 2014 | mehr



Wenn im ECHTWALD...

Gefällte Fichten © Thorsten Arendt, ECHTWALD

...die Fichten fallen, dann nicht, weil wir dringend Feuerholz benötigten.

Geschrieben am 22. August 2014 | mehr



Früh übt sich...

"Der Apfel fällt nicht weit vom Stamm" aus dem Kochbuch "Wenn Petronilla kocht"

...wer einmal ein echter Förster werden will.

Geschrieben am 04. August 2014 | mehr



Little green thing

Sie haben Post
Die neue Briefmarke "Weltnaturerbe der UNESCO": Alte Buchenwälder Deutschlands

Buchen_EW_Untersicht
Eine unserer schönsten Buchen aus dem ECHTWALD konnten wir Ihnen ja bereits einmal an dieser Stelle vorstellen.

Geschrieben am 18. Juli 2014 | mehr



Das ist vielleicht unmöglich, den deutschen Wald komplett bedeutungslos zu malen

Leseprobe_Waldmagazin_02_2014_1
Daniel Richter im Interview mit dem Waldmagazin über sein Verhältnis zum Wald, dessen Position als emotionale Projektionsfläche und einer Möglichkeit für die Malerei.

Geschrieben am 14. Juli 2014 | mehr



ECHTWALD auf fundstückeonline.de

Echtwald_Brotzeit
„Ausgesucht schöne Shops“ lautet der Untertitel der Internetseite fundstückeonline.

Geschrieben am 12. Mai 2014 | mehr



Mit der Schildkröte in den Wald

Echtwald_110506_ta048s-1
„1839 war es elegant, beim Promenieren eine Schildkröte mit sich zu führen. Das gibt einen Begriff vom Tempo des Flanierens in den Passagen.“

Geschrieben am 12. Mai 2014 | mehr



Gespräch mit Thomas Grässlin im Literaturhaus Stuttgart

Echtwald_gelbe_Bl%C3%A4tter
Was kann Kunst? Welche Berührungsängste existieren zwischen Sammlern und Museen und wie profitieren beide aus der Zusammenarbeit?

Geschrieben am 09. Mai 2014 | mehr



In Wald und Wiesen...

Echtwald_Kr%C3%A4uter
stecken so manch verborgene Genüsse. Oder hätten Sie gedacht, dass Löwenzahn gut zu Sushi passt und Tannenzapfen herrlich die Seele wärmen?

Geschrieben am 09. Mai 2014 | mehr



ECHTWALD Editionen zum Gallery Weekend Berlin

ECHTWALD-Shop bei Andreas Murkudis im Bikini Berlin <label>© ECHTWALD</label>

Der ein oder andere mag es bereits mitbekommen haben, dass Berlin gerade Kopf steht und sich für das kommende Wochenende rüstet: denn es ist wieder Gallery Weekend.

Geschrieben am 30. April 2014 | mehr



ECHTWALD Listening zum Tag des Baumes

Unsere Bäume im ECHTWALD <label>© Thorsten Arendt, ECHTWALD</label>

Seit 1952 wird in Deutschland jedes Jahr am 25. April der Tag des Baumes zelebriert. Traditionellerweise werden an diesem Tag Bäume gepflanzt, die symbolisch für den Erhalt und die Sicherung unserer hölzernen Freunde stehen und zugleich unserem eigenen Wohlbefinden dienen sollen.

Geschrieben am 25. April 2014 | mehr



Richtig gute Freunde - Auflösung Ostergewinnspiel

Hase_C%C3%A4sar_mit_Eberhard_Foto_Zier

Geschrieben am 17. April 2014 | mehr



ECHTWALD Ostergewinnspiel

140219_arendt_echtwald_0679s
Ostern steht vor der Tür und aus diesem Anlass verlosen wir 3 x ein ECHTWALD Feinschmecker-Set für das Osterfest bestehend aus Eifeler Tannenspitzen-Senf und Tannenspitzen-Pickles.

Geschrieben am 07. April 2014 | mehr



Go West! – ECHTWALD ab dem 3. April zu Gast bei Andreas Murkudis im Bikini Berlin

EW_Murkudis_Uwe_Walther
Seit geraumer Zeit schon rumort es in Berlins Designszene: Arbeitseifer und Aufbruchsstimmung sind der Grund hierfür. Tief im Westen von Berlin erwacht das Bikini-Haus zu neuem Leben.

Geschrieben am 01. April 2014 | mehr



ECHTWALD IN70184

120627_echtwald_0077s

Geschrieben am 31. März 2014 | mehr



Easy DIY made by ECHTWALD

Holzkistenproduktion für ECHTWALD <label>© Thorsten Arendt, ECHTWALD</label>

Wer dachte, dass er mit zwei linken Händen nur dazu taugt, den Nagel in der Wand zu halten und aus Ehrfurcht vor der Handwerkszunft selbst das Einhämmern besagten Nagels in die Wand lieber einem geborenen Werkeltalent überlässt, dem verspricht ECHTWALD ein wahres Glückserleben.

Geschrieben am 28. März 2014 | mehr



Am Tag der Wälder laden wir Sie herzlich zu einem Spaziergang durch den ECHTWALD ein

Willkommen im ECHTWALD  <label>© Thorsten Arendt, ECHTWALD</label>

SCHWARZWALD

Seltsam schöne Hügelfluchten,
Dunkle Berge, helle Matten,
Rote Felsen, braune Schluchten,
Überflort von Tannenschatten!
Wenn darüber eines Turmes
Frommes Läuten mit dem Rauschen
Sich vermischt des Tannensturmes,
Kann ich lange Stunden lauschen.
Dann ergreift wie eine Sage,
Nächtlich am Kamin gelesen,
Das Gedächtnis mich der Tage
Da ich hier zu Haus gewesen.
Da die Fernen edler, weicher,
Da die tannenforstbekränzten
Berge seliger und reicher
Mir im Knabenauge glänzten.

Hermann Hesse

Geschrieben am 21. März 2014 | mehr



Zum Tag des Glücks

Gl%C3%BCckspilz

Geschrieben am 20. März 2014 | mehr



Nicht nur was für Gartenfreunde

Kat_Menschik_Buchcover
Dieser Gedanke kommt einem schnell beim Anblick der Illustrationen der Berliner Künstlerin Kat Menschik. In ihrem neuen Buch [„Der goldene Grubber.

Geschrieben am 13. März 2014 | mehr



Gute Nachricht

Eicheln <label>© Thorsten Arendt, ECHTWALD</label>

Den Eichen in deutschen Wäldern geht es besser wie vor kurzem auf Spiegel Online zu lesen war.

Geschrieben am 12. März 2014 | mehr



Amsel, Drossel, Fink und Star...

Vogelflaschenhaus_1
Die Auswertung der vierten bundesweiten Vogelzählung [„Stunde der Wintervögel“]

Geschrieben am 07. März 2014 | mehr



Little green thing

Mein Freund der Baum

Wurzel
Zum Wochenende etwas Erstaunliches, auf das wir gestoßen sind: Der Künstler Bartholomäus Traubeck macht Musik von der Platte.

Geschrieben am 07. März 2014 | mehr



Fastnacht im Kontext

"Hitler-Maske" von Alfons Arnold <label>© Zunftarchiv der Plätzlerzunft, Andreas Reutter</label>

Auch einen Tag nach Aschermittwoch hat bekanntermaßen selbst der närrischste aller Narren nichts mehr zu lachen: nach kirchlichem Brauch befindet man sich da nämlich bereits mitten in der Fastenzeit.

Geschrieben am 06. März 2014 | mehr



Völkerverständigung im Stuttgarter Staatstheater

das_kalte_herz_ew
Ein echtes Schwarzwaldmärchen ist derzeit im Schauspiel Stuttgart zu bewundern: „Das kalte Herz“ nach einer Erzählung des Schwaben Wilhelm Hauff.

Geschrieben am 05. März 2014 | mehr



Arpad Dobriban erhält den HAP-Grieshaber-Preis 2014

Arpad_Dobriban
Am 8. Februar wurde zum 16. Mal der mit 25.000 Euro dotierte HAP-Grieshaber-Preis der VG Bild-Kunst von der Stiftung Kunstfonds in Bonn verliehen.

Geschrieben am 04. März 2014 | mehr



Da ist er!

Hase_C%C3%83%C2%A4sar_sitzend
ECHTWALD hat Zuwachs bekommen: sein Name ist nicht Hase, sondern Cäsar. Zwischen einer Farbpalette von Braun bis Beige changiert sein Pelz aus Wolle.

Geschrieben am 03. März 2014 | mehr



300 Jahre nachhaltige Forstwirtschaft

Waldansicht_ew
„Dem Wald sollte man nicht mehr Holz entnehmen als wächst“, so lautet sinngemäß der Grundgedanke der nachhaltigen Forstwirtschaft.

Geschrieben am 03. März 2014 | mehr



ECHTWALD Listening

Mehr Platz für Sonnenlicht <label>© Thorsten Arendt, ECHTWALD</label>

Wo gehobelt wird, da fallen Stämme

Zumindest wenn es im ECHTWALD zur Sache geht. Bereits im Dezember haben wir davon berichtet, dass es im ECHTWALD ein Feuchtbiotop mit einer Quelle und einem Bächlein gibt. Auch eine unserer Feuchtbiotopbewohnerinnen, die Pyrrhosoma nymphula konnten wir Ihnen an der Stelle schon einmal vorstellen. Weil wir möchten, dass Sie auch die übrigen Bewohner sowie die einheimischen Pflanzen einmal kennenlernen, bedarf es einer intensiven Pflege des Feuchtbiotops sowie notwendiger Umbauarbeiten.

Geschrieben am 26. Februar 2014 | mehr



Little green thing

Filmtipp: "Das Geheimnis der Bäume"

B%C3%A4ume_ew
Wenn Bäume reden könnten, was würden sie uns erzählen? Der aktuell in unseren Kinos laufende Film „Das Geheimnis der Bäume“ von Luc Jacquet gibt uns eine Vorstellung davon, was es alles zu erzählen gäbe, wenn man mitten unter ihnen weilt.

Geschrieben am 24. Februar 2014 | mehr



ECHTWALD <3 Design made by kkaarrlls

<label>© Thorsten Arendt, ECHTWALD</label>

Weil innovatives Design unser Leben verschönern, gute Ideen mittels Design zu Wirklichkeiten im Raum werden können und weil Design im Kollektiv so viel mehr Spaß macht, freuen wir uns jeden Tag einmal mehr über die Zusammenarbeit mit der Designschmiede kkaarrlls.

Geschrieben am 20. Februar 2014 | mehr



Drei Gründe, warum Sie heute unbedingt einen Spaziergang im Wald einlegen sollten

Waldspaziergang
1. Ein einstündiger Spaziergang durch den Wald ist mindestens genauso effektiv wie eine 30-minütige Joggingstrapaze: der verbrannte Kalorienwert ist beim Joggen nur geringfügig höher als beim Schlendern durch den Wald.

Geschrieben am 14. Februar 2014 | mehr



Zeit für ´nen Maiwipfelgeist?

EW_Zeit
Auf Empfehlung des heute erschienenen ZEITmagazins und für die Umwelt erheben wir unser Glas auf die wohltuende Wirkung unseres ECHTWALD Maiwipfelgeistes.

Geschrieben am 06. Februar 2014 | mehr



Den Wald vor lauter Bäumen nicht sehen

EW_Nebel

Nicht nur was für Waldliebhaber ist diese Arbeit von Rodney Graham. Als Sohn des Geschäftsführers eines Forstwirtschaftsbetriebes entwickelte Graham bereits früh eine Verbindung zum Wald.

Geschrieben am 05. Februar 2014 | mehr



„Großzügigkeit macht reich“

Detail_Ast

Claudio Abbado war einer der Großen seiner Zunft. Ein Meister der Feinfühligkeit, wenn es um das Verständnis musikalischer Komplexität ging.

Geschrieben am 31. Januar 2014 | mehr



Wir sind Feinschmecker

Hinterw%C3%A4ldler_Demiglace_klein2

Zumindest sagt das der Feinschmecker... In der Dezemberausgabe des Gourmetmagazins wurde unsere ECHTWALD Demiglace als eine von fünf Feiertagsdelikatessen ausgezeichnet.

Geschrieben am 28. Januar 2014 | mehr



Little green thing

Wieviel magic steckt eigentlich in mushroom?

Pilzsymbiose

Forscher haben entdeckt, dass eine bestimmte Symbiose aus Pilzen und Pflanzen, die sogenannte Mykorrhiza, einen entscheidenden Beitrag im Kampf gegen den rasanten Klimawandel leistet.

Geschrieben am 24. Januar 2014 | mehr



Wie man in den Wald hineinruft...

Oder wie Bambi zum Täter wurde

EW_Hirsch

Artenvielfalt im Wald und wie funktioniert das? Das ist eine der Kernfragen, die das SZ-Magazin vor einem Monat in einem ausführlichen Interview mit dem Professor für Botanik Ernst-Detlef Schulze diskutiert hat.

Geschrieben am 20. Januar 2014 | mehr



Der Wald, die Kunst und Bruno Ganz

EW_Vivil

„Das sei eben so, dass die Liebe zu den Naturerscheinungen mit der Entfernung zu ihnen wachse“, so Bruno Ganz in einem [Interview mit der Welt]

Geschrieben am 17. Januar 2014 | mehr



Andreas Slominski noch bis zum 26. Januar im Neuen Berliner Kunstverein zu sehen

slominski_edition_1_1

Andreas Slominski wurde mit dem Hannah-Höch-Preis 2013 vom Land Berlin für sein umfangreiches Werk ausgezeichnet.

Geschrieben am 07. Januar 2014 | mehr



Archiv

2014

2013

2012